Der Bernhard Vogel Bildungspreis „Chancen schaffen – Chancen nutzen“ wird seit dem Jahr 2012 vergeben und durch die Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung gestiftet. Die letzte Preisverleihung fand am 12. September 2016 in Berlin statt (zum Bericht über die Preisverleihung).

Mit dem Preis wollen wir beispielhafte und nachahmenswerte Bildungs-Initiativen für Jugendliche fördern und eine Öffentlichkeit geben. Ausgezeichnet werden dabei Projekte, die einen erkennbaren und nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung von Jugendlichen leisten, weil sie Talente fördern, Integration vorantreiben oder Verantwortungsgefühl vermitteln.

Die Preisgelder belaufen sich auf insgesamt bis zu 10.000 Euro. Zusätzlich erfahren die prämierten Projekte auch eine publizistische Förderung, d.h. über sie wird in der Presse wiederholt berichtet. Auf diese Weise trägt der Bernhard Vogel Bildungspreis dazu bei, erfolgreiche Ideen zu verbreiten und voranzutreiben. Auch lassen sich so neue Initiativen in der Bildungsförderung inspirieren.

Mit dem Bernhard Vogel Bildungspreis knüpfen wir an das außerordentliche bildungspolitische Engagement des Ehrenvorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. an.


Hier finden Sie weitere Informationen zum Preis, zur Jury und zu den ausgezeichneten Projekten.

Bewerbungen für die nächste Ausschreibung sind schon bald wieder möglich, nähere Infos folgen.